Seminar
Urban Space. Physische Veränderungen und soziale

Seminar
Dozierende: Prof. Dr. Vittorio Magnago Lampugnani, Ass. Maik Hömke
Zeit: Donnerstag, 16.45 - 18.30h
Ort: HIL C 10.2
 

Urban Space untersucht die Verwendung und Gestaltung von städtebaulichen Elementen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der historischen Einordnung und der menschengerechten Gestaltung bei gleichzeitiger Funktionalität.

In einem ersten Schritt erfolgen eine aktuelle zeichnerische und schriftliche Bestandsaufnahme vorliegender städtebaulicher Elemente, sowie deren Einordnung in den Kontext der Stadt. Mit einer Aufarbeitung der historischen Entstehungsgeschichten, unter Einbezug alter Pläne, historischer Literatur und alten Fotografien, werden städtebauliche Planungsprozesse nachgezeichnet und in einen breiteren historischen Kontext gestellt. Um darüber hinaus die Vielfalt der Nutzungen im städtischen Raum zu untersuchen, werden stadtsoziologische Verfahren hinzugezogen. Alle Analysen werden dann in Bezug zueinander gestellt, mit dem Ziel, historisch bedingte Veränderungen des Stadtraums und/oder der städtebaulichen Elemente festzuhalten. Es finden somit Prozessbeobachtungen statt, welche Aussagen über die Qualitäten des entsprechenden Stadtraumes mit seinen städtebaulichen Elementen zulassen sollen.


Download


Plakat Urban Space

Kontakt


Dr. sc ETH Maik Hömke