Novartis Campus

Novartis International AG (Hg.) mit Texten von Roman Boutellier, Richard Ingersoll, Vittorio Magnago Lampugnani, Peter von Matt, Gottfried Schatz, Fritz Steele u.a.

Novartis Campus. Eine moderne Arbeitswelt.
Voraussetzungen, Bausteine, Perspektiven





Das Werkareal St. Johann in Basel, Hauptsitz des Pharma- und Biotechnologiekonzerns Novartis, soll von einer Produktionsstadt in ein Forschungs- und Verwaltungszentrum verwandelt werden, genauer: in einen Campus des Wissens, der Innovation und Begegnung.

Der Architekt und Stadtplaner Vittorio Magnago Lampugnani wurde mit der gesamten Projektplanung betraut. Der Bau des Campus folgt einem langfristig ausgerichteten, flexiblen Masterplan, der die einfache und klare Struktur des Areals nachzeichnet, dabei jedoch Aufenthaltsqualität und Eleganz anstrebt. Ein internationales Team von weltweit renommierten Fachleuten arbeitet kooperativ an Fragen der Landschaftsarchitektur, Kunst, Licht und des grafischen Designs. 
Der umfangreiche Band stellt das ehrgeizige Projekt, dessen erste Tranche mit elf ambitionierten Neubauten, einem Park, einem Platz, verschiedenen Straßen und einer Tiefgarage 2009 fertiggestellt sein wird, auf annähernd 300 Abbildungen und in begleitenden Aufsätzen sowie einem Gespräch der beteiligten Architekten vor.

Novartis International AG (Hg.) mit Texten von Roman Boutellier, Richard Ingersoll, Vittorio Magnago Lampugnani, Peter von Matt, Gottfried Schatz, Fritz Steele u.a.
Novartis Campus
Hatje Cantz Verlag, Ostfildern, 2009
272 Seiten, 285 Abb., davon 258 farbig
19,50 x 29,60 cm
, gebunden mit Schutzumschlag
ISBN: 978-3-7757-2054-0


Kontakt


Caecilia Mantegani